Meine Philosophien

Es gibt zahlreiche Philosophien, die mein Handeln und meine Haltungen prägen. Ständig entdecke und integriere ich neue.

 

Diese Auswahl gibt eine kleine Orientierung zu meiner Arbeitsweise:

Ich orientiere mich an einem positiven und ganzheitlichen Menschen- und Weltbild.

Ich gehe davon aus, dass jeder Mensch
- einzigartig ist,
- Respekt verdient, 
- das Bedürfnis und die Fähigkeit hat, eigenständig zu fühlen, zu denken, zu entscheiden und zu handeln, 
- kreative Gestaltungskräfte in sich trägt.

Ich verstehe Körper, Geist und Seele als eine Einheit - sie brauchen Nahrung, Inspiration und Pflege, um das eigene Bewusstsein schärfen zu können. 

 

Ich schaffe Räume für Begegnungen und zum individuellen und gemeinsamen Entdecken, Experimentieren und Lernen. Die Kern-Prinzipien der Improvisation prägen meine Arbeitsweise.

Ich fördere Menschen mit ihren Stärken und in der Entfaltung ihrer Potentiale auf dem Weg zum eigenen Stil, zu Autonomie, Selbstwirksamkeit und Bewusstsein. 

 

 

 

 

 

 

Improvisation ist Kreativität im Augenblick. 

Das Leben ist dynamisch und in stetem Wandel.

Im Suchen, Experimentieren und der (Co-)Kreation entstehen neue Lösungen. 

In Möglichkeitsräumen entstehen Visionen und wachsen Handlungsfähigkeiten für die Erschaffung von neuen Realitäten.