Circle singen & Stimmimprovisation

Circle singen - bekannt gemacht von Bobby McFerrin - ist ein Bereich des improvisierten Singens.

In der Stimmimprovisation entsteht mit der eigenen Stimme Musik aus dem Moment heraus und ohne Noten. Durch Intuition, Verbindung untereinander und im Wechselspiel von "Führen&Folgen" kreieren die Singenden musikalische Klangwelten.

Mit verschiedenen Spielformen werden die Fertigkeiten für die Stimmimprovisation trainiert: Hören, Rhythmusgefühl, Stimm- und Klangfarben, Gruppenklang, Harmonisieren, Kontrastieren, das Erfinden von Pattern ("Cheerli") und Melodien. Sie bilden die Basis für die freie Improvisation.

Die Improvisation stärkt das Vertrauen in die eigenen kreativen Fähigkeiten und die physische und stimmliche Präsenz. Sie fördert das Zuhören, die Interaktion als Individuum in der Gruppe und ermöglicht Begegnungen mit Unvorhergesehenem in entspannter Atmosphäre.

Ich selbst habe bei Rhiannon die Techniken, Formen und die Philosophie der Stimmimprovisation und Circle Songs erlernt.

In diesen u.a. Projekten improvisiere ich: KlatschXangAVIF (Mitinitiantin), Vocal Impro Pool.

Der Text fliesst unten über das Buch hinaus? Mache dein Browser-Fenster schmaler. 

Samstag, 28. November 2020

14-17 Uhr
Dihei
Zwei Sessions mit einer Pause von ca. 30 Min. dazwischen

***
Dienstag, 8. Dezember 2020

Bis auf Weiteres finden die Abende Outdoor statt.

Kurszyklus von August 2020 bis Februar 2021
1x im Monat an einem Dienstag 19-21 Uhr
Ort in Zürich siehe Datenübersicht

***
Donnerstag, 10. Dezember 2020

Bis auf Weiteres finden die Abende Outdoor am Feuer statt.

Kurszyklus von September 2020 bis Februar 2021
1x im Monat an einem Donnerstag 19-21 Uhr
Trogen AR, Kantonsschulstrasse 6, Atelier 24, Palais Bleu

***