Bild berühren

in Co-Produktion mit

Dank an
Migros Kulturprozent
Jubiläums-Stiftung Thurgauer Kantonalbank
Ernst Göhner Stiftung Zug
Thurgauische Kulturstiftung Ottoberg
Dr. Heinrich Mezger-Stiftung


 Ostmarke Theaterproduktion

Lieder vom Teppichrand

ist ein kabarettistischer Liederabend. Mit leisen und frechen Tönen ringen Colette und Erwin um Anerkennung und Nähe. Die eindringlichen Melodien und humoristischen Texte berühren und regen an.
 

Von und mit Katrin Sauter, Markus Keller und einem Flügel oder Klavier

Regie Flügelversion: Wolfgang Beuschel
Regie Klavierversion: Uwe Schuran

Eine Frau und ein Mann stehen an der Kante.
Sie murksen sich auf Besorgnis erregendem Niveau durch triviale Begebenheiten. Sie erzählen unbefangen leidenschaftlich von der Suche nach Glück. Und dringen - ohne Falsch - in die Tiefen der Seele vor.
Einfach und banal. Ein ganz normaler Abend.
 
Pressespiegel und Downloads
 
 
Mieten Sie uns für Ihren Anlass als musikalische Einlage, bei Katrin Sauter oder Markus Keller möglich.