Mittwoch, 5. Oktober 2016
4 Abende bis Dezember 2016 für Stimmimprovisation und Circle Singen
***
Samstag, 22. Oktober 2016

Tageskurs für Stimmimprovisation und Performance in Co-Leitunng mit Sonja Morgenegg

***
Samstag, 14. Januar 2017

Workshoptag in Co-Leitung mit Barbara Gertsch

***
 

 

Stimmimprovisation

„Keine Texte? Keine Noten? Nichts abgesprochen und doch klappt das?“

In der Stimmimprovisation entsteht Musik aus dem Moment heraus und ohne Noten. Durch Intuition und Verbindung untereinander schaffen die Singenden musikalische Klangwelten, die immer wieder tief berühren. Mit Improvisations-Übungen können die verschiedenen Fertigkeiten wie das Hören, das Rhythmusgefühl, die Stimm- und Klangfarben, den Gruppenklang, das Erfinden von Pattern und Melodien... trainiert werden. Sie bilden die Basis für die freie Improvisation.

Stimmimprovisation ist auch erfolgreiches Miteinander. Denn: Jede Stimme ist wichtig. Jeder wird gehört. Jede hört auf die Anderen. Jeder bringt seine individuelle Begabung mit. Jede steht mal im Zentrum. Jeder ist mal still. Jeder achtet darauf, was die Musik braucht. Und alle haben Spass!

Circle-Singen - bekannt gemacht von Bobby McFerrin - ist ein Bereich des improvisierten Singens.

Ich selbst habe bei Rhiannon die Technik und Philosophie der Stimmimprovisation erlernt - Danke 1000mal! - und singe im Vocal Impro Pool.