Circle singen & Stimmimprovisation

> Zu den Daten

 

Circle singen ist improvisierte Vokalmusik - bekannt geworden durch Bobby McFerrin.

In der Stimmimprovisation und in Circle Songs entsteht mit der eigenen Stimme Vokalmusik aus dem Moment heraus und ohne Notenwald. Durch Intuition, Verbindung miteinander und in Interaktion kreieren die Singenden musikalische Klangwelten, ihre Geschichten und Songs.

Mit verschiedenen Spielformen werden die Fertigkeiten für die Stimmimprovisation trainiert: aktives Hören, Rhythmusgefühl, Stimmpräsenz, Klangvielfalt der Stimme, Gruppenklang, Harmonisieren, Kontrastieren, das Erfinden von Pattern ("Cheerli"), Grooves und Melodien. Sie bilden die Basis für die freie Improvisation.

Die Improvisation stärkt das Vertrauen in die eigene kreative Gestaltungskraft, die physische und stimmliche Präsenz. Sie fördert das Zuhören, die Interaktion, den Mut sich als Individuum in der Gruppe zu "zeigen" und ermöglicht Begegnungen mit Unvorhergesehenem in entspannter Atmosphäre.

 

 

 

 

Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um meiner Improvisationsfreude auch singend Ausdruck zu verleihen, wurde ich 2013 von einer Freundin auf Rhiannon und ihre Masterclasse ALL THE WAY IN aufmerksam gemacht. Rhiannon hat aus der Arbeit mit Bobby McFerrin eigene Übungen und Formen für die improvisierte Gesangskunst entwickelt, die sie rund um den Globus vermittelt. Diese stellt sie auch in ihrem Buch VOCAL RIVER vor.

Danke an Rhiannon, die mir ihre Techniken, Spielformen und die Philosophie der Stimmimprovisation und Circle Songs mit ihrem grossen Herzen und viel Freude vermittelt hat und mich immer wieder aufs Neue inspiriert.

In diesen u.a. Projekten improvisiere ich vorwiegend mit meiner Stimme: 
KlatschXangAVIF (Mitinitiantin), Vocal Impro Pool

Sitemap
Administration
Person Kontakt